Team Dänemark bei der WM 2018 – alle aktuellen Infos über Kader, Trainerstab, Wettquoten & Wetttipps

Nachdem die Republik Irland in den Play-Offs mit 5:1 geschlagen wurde, wird Dänemark seit 2010 in Südafrika seine erste Weltmeisterschaft bestreiten. Weil die Dänen die erste Runde des letzten Turniers nicht erfolgreich absolviert haben, hoffen sie darauf, umso besser in der "Hammergruppe" ("Todesgruppe") abzuschneiden, wenn sie ihren Gegnern Frankreich, Peru und Australien gegenüberstehen. Trotz seiner Größe ist Dänemark derzeit auf dem 12. Platz in der FIFA-Weltrangliste, und die Fans hoffen, dass die Dänen - ähnlich wie Island, das mit vergleichsweise begrenzten Mitteln 2016 das Halbfinale der Europameisterschaft erreichte - nacheifern können.

Tipps für Wetten auf Dänemark während der Weltmeisterschaft 2018

 

Dänemark fehlt es vielleicht an Bevölkerung um größere Teams zusammenzustellen, aber sie haben genug Stärke und Qualität, um jeder anderen Mannschaft als ernsthafter Gegner gegenüber zu stehen. Christian Eriksen war in dieser Saison hervorragend in Form für Tottenham und wird gegen Peru und Australien um Tore und Vorlagen kämpfen. Beide Gegner bieten den Dänen Chancen, wobei Peru der schwächere Kontrahent ist. Eriksen ist auch in der Lage, sowohl mit dem rechten als auch dem linken Fuß zu spielen und somit beidfüßig wie auch mit seinem Kopf Tore zu erzielen – was ihn zu einem interessanten und brillanten Torschützen macht.

Die Socceroos, die derzeit ohne Manager auskommen müssen, können sich behaupten, werden aber gegen Dänemark kämpfen, wenn ihr eigener Talisman, der alternde, aber immer noch gefährliche Tim Cahill, einen freien Tag hat. Was die Franzosen angeht, die zu den Favoriten gehören und den Pokal gewinnen wollen, sollten Dänemark und jeder, der darauf wettet, in jeder Position auf die Stärke von Les Bleus achten.

Dänemarks Torschützenrekord in der Qualifikation war mit 20 Toren überdurchschnittlich hoch. Da Dänemark nur acht Gegentore kassiert hat und damit das Team mit der niedrigsten Quote in seiner Gruppe darstellt, ist auch die Verteidigung Dänemarks sehr beachtenswert, sodass es gegen Mannschaften wie Peru und Australien zu keinerlei Gegentoren kommen dürfte. Auf der anderen Seite haben die letzten Turniere den Außenseiter begünstigt, wobei Peru und Australien in diese Kategorie fallen. Es werden Tore von beiden Seiten in allen drei Spielen in Gruppe C erwartet.

Jetzt darauf wetten, dass Dänemark die Weltmeisterschaft gewinnt

Dänemark hat eine Quote von 9/2 oder 5,50 für den Gewinn der Weltmeisterschaft erhalten, gefolgt von den Franzosen, die die Favoriten der Gruppe sind. Der erste Test findet am 16. Juni gegen Peru statt. Buchmacher bewerten sie als Favoriten mit einer Quote von 11/10 oder 2,10 (Sieg), 9/4 oder 3,25 (Unentschieden) und 5/2 oder 2,25 (Niederlage).

Erwartete Aufstellung Dänemarks bei der Weltmeisterschaft

Gegen die Republik Irland war die Aufstellung in Dänemark: Schmeichel, Christensen, Kjaer, Bjelland, Larsen, Eriksen, Kvist, Delaney, Poulsen, Jorgensen und Sisto. Da man sich um das dänische Team keine Sorgen machen muss, wird erwartet, dass Trainer Åge Hareide in Zukunft bei der Mannschaft bleiben wird, die im Qualifying entsprechend gut abgeschnitten hat. Trotz der unvermeidlichen Veränderungen hat Dänemark eine Bank, die voll ist mit Spielern aus allen europäischen Spitzenligen. Darunter der ehemalige Stürmer von Arsenal, Nikolas Bendtner, der jetzt für Rosenborg in Norwegen spielt. Mit einem internationalen Rekord von 30 Toren in 79 Spielen wird der Stürmer auch seine Chance in Russland bekommen.

Es ist mehr als wahrscheinlich, dass das dänische Team gegen Peru antreten wird, wenn Dänemark sich auf den Weg zur Weltmeisterschaft macht. Es bleiben jedoch noch 5 Monate der europäischen Heimspielzeit, und wie jeder Fußballfan weiß, kann im entscheidenden Moment alles passieren, von Verletzungen bis hin zu Sperren.

Der komplette vorläufige dänische Kader lautet im Moment:

TW Schmeichel, TW Lössl, TW Rønnow; AW Christensen, AW Kjaer (Kapitän), AW Bjelland, AW Larsen, AW Vestergaard, AW Ankersen, AW Jørgensen, AW Knudsen; MF Eriksen, MF Sisto, MF Kvist (stellvertretender Kapitän), MF Delaney; ST Poulsen, ST Jörgensen, ST Cornelius, ST Bendtner, ST Braithwaite.

Dänemarks Trainer Åge Hareide favorisiert eine 4-3-3-Formation, die er im Qualifying nutzte. Mit Jorgensen als einzigen Stürmer mit zwei offensiven Mittelfeldspielern auf beiden Seiten kann das Team eine größere Spielbreite ausnutzen und den Gegner dadurch weit ausdehnen, so dass die Kreuze nicht so einfach verteidigt werden können. Ein großer Zielspieler in der Mitte hilft dieser Strategie und ermöglicht den Flügelspielern mehr Raum, da der Stürmer die Verteidiger von ihnen abzieht.

Im Vorfeld werden Nicolai Jørgensen oder Nicklas Bendtner im Qualifying spielen. Bendtner trifft gegen Irland. Es ist beachtlich, dass Jørgensen im Qualifying nicht getroffen hat, obgleich er ein wichtiger Spieler für Dänemark ist – in diesem Sommer auf die Ergebnisliste zu kommen, könnte ein Schuss in den Ofen sein.

Christian Eriksen wird für Dänemark der Schlüssel zum Erfolg sein. Der Mittelfeldspieler von Tottenham hat 6 Tore geschossen und 7 Vorlagen für diese Premier-League-Saison geliefert. 16 Tore und 3 Vorlagen im Qualifying bedeuten, dass er der Talisman im Sommer in Russland sein wird. Da Erikson eine freie Position zwischen den Stürmern hat, kann Erikson das Mittelfeld gut kontrollieren. Sein Blick für einen Pass wird entscheidend sein, um das gegnerische Team zu zerschlagen und somit im Nachhinein Platz zu schaffen. Neben ihm wird Thomas Delaney sein, der in der Qualifikation mit 4 Toren mitgespielt hat.

Kasper Schmeichel ist als erster Wahl-Keeper eingesetzt, Jonas Lössl von Huddersfield Town als Auswechsel-Torwart. Die Vier-Mann-Abwehr bestehend aus Andreas Christensen, Simon Kjaer, Andreas Bjelland und Yens Larsen vervollständigt schließlich das Team.

  • Kasper Schmeichel

    Kasper Schmeichel, der übrigens der Sohn von Manchester United- sowie Dänemarks Legende Peter Schmeichel ist, wird zweifellos seinen Platz im Tor behalten. Eine Meisterschafts-Saison mit Leicester City und das “Einstecken” der wenigsten Tore in der Gruppe während der Qualifikation hat seinen Platz in der Mannschaft für sein erstes großes Turnier gefestigt.

  • Christian Eriksen

    Christian Eriksen hat mit 16 bzw. 20 Vorlagen in seinen letzten beiden Spielzeiten bei Tottenham einen Weltklasse-Standard erreicht. Der dänische “Zauberer” kann Tore und Punkte erzielen, nachdem er dies in dieser Saison bereits sechs Mal bewiesen hat. Dänemark wird in diesem Sommer auf Erikson und seine immense Überholfähigkeit setzen. Sein “Hütchen-Trick” gegen Irland macht ihn zu einem beispiellosen dänischen Torschützen.

    Simon Kjær

    Simon Kjær wird eine solide Basis auf der Rückseite bieten. Der spanische Innenverteidiger hat 74 Länderspiele für sein Land bestritten und ist derzeit Kapitän der Mannschaft. Kjær wechselte 2017 zu Sevilla, nachdem er zwei Jahre beim türkischen Klub Fenerbahçe gespielt hatte. In den vergangenen Jahren war er ein sehr ausgeglichener Spieler – verbunden mit dem Wechsel zu Manchester United und Liverpool in der Vergangenheit.

DIE BESTEN WM WETTANBIETER