Team Kroatien bei der WM 2018 – alle aktuellen Infos über Kader, Trainerstab, Wettquoten & Wetttipps

Vielleicht wird die kroatische Nationalmannschaft traditionell nicht als eine der größten Fußballnationen der Welt angesehen, aber sie hat sich in den letzten Jahren als eine Mannschaft erwiesen, die es wert ist, „beachtet“ zu werden. Außerdem ist sie eine Mannschaft, aus der Superstars hervorgegangen sind, wie beispielsweise Luka Modric von Real Madrid und Ivan Rakitic von Barcelona unter vielen anderen Spielern, die im Wettbewerb mit vielen anderen Spieler in den besten Ligen der Welt spielen. Die Nationalmannschaft besteht genau genommen erst seit etwa 1990, da Kroatien vor seiner Unabhängigkeit ein Teil von Jugoslawien war. Seit damals, hat diese „neue Mannschaft“ sich nur einmal im Jahr 2010 nicht für die Weltmeisterschaft und im Jahr 2000 nicht für die Europameisterschaft qualifiziert.

Tipps für Wetten auf Kroatien während der Weltmeisterschaft 2018

 

Heutzutage gibt es viele Dinge, auf die man wetten kann und es gibt viele Möglichkeiten abzuwägen. Soweit es die Tatsache betrifft, dass Kroatien die Weltmeisterschaft gewinnt, liegen sie soweit zurück wie ein Außenseiter nur liegen kann. Es ist nicht komplett unmöglich, dass sie tatsächlich die Weltmeisterschaft gewinnen können und in der Vergangenheit sind gewiss seltsamere Dinge passiert. Mannschaften wie Panama oder andere Mannschaften wie Australien, Südkorea und Costa Rica sind einfach nur stolz an dieser Weltmeisterschaft teilzunehmen und es ist für diese Nationen eine große Leistung bei dem Turnier dabei zu sein. Im Gegensatz dazu ist Kroatien ein tatsächlicher und richtiger Mitbewerber mit einigen Weltklassespielern in seinem Aufgebot. Sie waren in der Vergangenheit auch schon sehr nahe dran mit dem dritten Platz im Jahr 1998. Das ist für eine Mannschaft, die erst 8 Jahre zuvor gegründet wurde, in der Tat sehr eindrucksvoll.

Auf der anderen Seite hat Kroatien mit der Gruppe D eine ziemlich schwere Gruppe erwischt, in der Argentinien beste Chancen auf den Gruppengewinn vorausgesagt werden und mit Island, das großen Kampfgeist bei der Europameisterschaft 2016 gezeigt hat, als sie England schlugen. Dann ist da noch Nigeria, die auch großes Talent bei den Afrikameisterschaften gezeigt haben. Andererseits sollten sie Island und Nigeria besiegen, wenn es jedoch zum Wetten kommt, ist es wichtig ihre Art zu spielen zu einzubeziehen und zu betrachten. Sie haben ein Weltklasse-Mittelfeld mit den kreativen Talenten von Luka Modric und Ivan Rakitic, die sicher einige Tore vorbereiten werden, wenn sie fit zum Spielen sind. Die Mannschaft hat auch zwei erfolgreiche Torjäger in Mario Mandzukik und Ivan Perisic. Daher ist eine Wette auf sie eine gute Option, wenn sie gegen weniger bedeutende Mannschaften spielen. Obwohl sie Dejan Lovren von Liverpool in der Abwehr haben, hat die gesamte Mannschaft die Schwäche, keine guten, soliden und defensive Mittelfeldspieler zu besitzen. Das kann eine ihrer Schwächen sein und daher ist es keine so gute Idee, zu wetten, dass Kroatien ohne Gegentor bleibt, vor allem wenn sie gegen Mannschaften mit großem Tordrang spielen.

Jetzt darauf wetten, dass Kroatien die Weltmeisterschaft gewinnt

Kroatien Kroatien gewinnt Bet365 41.00
Kroatien Kroatien gewinnt Interwetten 31.00
Kroatien Kroatien gewinnt ComeOn 34.00
Kroatien Kroatien gewinnt bet-at-home 31.00
Kroatien Kroatien gewinnt Mobilebet 34.00
Weiterlesen

Zu diesem Zeitpunkt stehen die Gewinnchancen, dass Kroatien die Weltmeisterschaft 2018 in Russland gewinnt ungefähr 36, wobei die höchsten Gewinnchancen bei einem Wettbüro um die 41 und die niedrigsten bei 34 stehen. Bei den Buchmachern steht Kroatien an zehnter Stelle als Favorit auf den Gewinn der Weltmeisterschaft während die Chancen, dass Deutschland gewinnt und seinen Weltmeistertitel behält nur Quote 5,5 bieten. Vor ihnen stehen in der folgenden Reihenfolge: Brasilien, Frankreich, Spanien, Argentinien, die Europameister Portugal und Uruguay. Die russische Nationalmannschaft hat auch ähnliche Quoten und Chancen die Weltmeisterschaft zu gewinnen, genau wie auch Polen.

Voraussichtliche Mannschaftsaufstellung von Kroatien bei der Weltmeisterschaft

Die jetzige Nummer eins steht infrage, daher ist es nicht sicher, wer es bei der Weltmeisterschaft 2018 sein wird. Sie besitzen mit Denijel Subasic einen sehr erfahrenen Torhüter. Er ist jetzt 33 Jahre alt und spielt für die französischen Hochflieger Monaco. Ein junger Torhüter, namens Dominik Luvakovic, der augenblicklich für Dynamo Zagreb spielt, drängt auch ins Nationalteam. Der Favorit im Augenblick ist sehr wahrscheinlich Subasic.

Die Erfahrung von Vida mit 55 Länderspielen, der in Besiktas spielt, sowohl als der zentrale Mittelfeldspieler von Liverpool sind sehr wahrscheinlich im Aufgebot. Lovren wird im zentralen Mittelfeld Spielen und Vida könnte auch ganz hinten spielen mit Konkurrenz von Sime Vrsajika rechts außen. Sie haben auch Veteranen mit Erfahrung in Srna, Pranjic und Corluka, die alle hinten spielen könnten.

Wenn sie fit genug und nicht verletzt sein, werden die ersten Namen auf der Einsatzliste Ivan Rakitic und der Kapitän Luka Modric sein, die beide im zentralen Mittelfeld spielen, wobei Luka Modric normalerweise die Spitze im Mittelfeld bildet, in der Rolle der Nummer 10. Zusammen mit ihnen könnte das kommende Talent Kovacic in der Tat ein sehr starkes Mittelfeld bilden. Genauso wie Kovacic ist Marcelo Brozovic von Internationale, ein Mitspieler von Ivan Perisic, ein neues Talent, der gerne Tore aus dem Mittelfeld heraus erzielt und schon 6 Tore in 32 Länderspielen für sein Land erzielt hat. Auf den Flügeln setzt Kroatien gerne Ivan Perisic auf dem linken Flügel ein. Er wechselt zur Mitte und schießt von der anderen Seite. Sie haben Möglichkeiten wie Nikola Kalinic, der wie Ivan Perisic auch ein Mittelfeldspieler ist oder auch Marko Pjaca.

Die erste Wahl, wenn er vollkommen fit für das Turnier ist, wird der äußerst talentierte und erfahrene Mario Mandzukic von Juventus sein, der eindrucksvolle 30 Tore in 81 Länderspielen für sein Land erzielt hat. Das ist eine ausgezeichnete Bilanz im internationalen Fußball.

Die Mannschaft spielt normalerweise entweder eine 4-1-4-1 Formation oder manchmal eine 4-2-3-1 Formation, wobei bei beiden auf einen Torjäger gesetzt wird, was ihnen erlaubt, das Mittelfeld zu dominieren. Die besten Spieler des Landes spielen alle im Mittelfeld für ihren Club (Lovren, Modric, Mandzukic) und daher wird ihr Spiel davon diktiert, diese Spieler so oft wie möglich in Ballbesitz zu bringen. Der Hauptspielmacher der Mannschaft ist der Kapitän, Luka Modric, und durch den Einsatz von drei Mittelfeldspielern erhält die Mannschaft mehr Ballbesitz, damit er die entscheidenden Pässe im letzten Teil des Spieles spielen kann. Der alleinige Stürmer, Mario Mandzukic, hat große Präsenz und ist ein Torjäger, der auf die Pässe der Flügelspieler angewiesen ist, um Tore zu schießen. Hier zeigt sich die mögliche Schwäche, da die Flügelspieler normalerweise nicht auf den Flügeln spielen und lieber in der Mitte spielen, wie Perisic, der ein talentierter Stürmer ist und gerne selbst auf das Tor schießt. Das ist aber auch eine weitere Möglichkeit, andere Teams zu überwinden.

  • Luka Modric

    Wie bereits erwähnt, ist Luka Modric, der Kapitän, der beste Spieler, den Kroatien augenblicklich hat und ist einer der besten Mittelfeldspieler der Welt. Er ist jetzt 32 und ist vielleicht nicht mehr so beweglich wie vor einigen Jahren, hat jedoch einen wesentlichen Anteil daran, dass Real Madrid die Champions League gewonnen hat. Er hat auch in der Premier League überzeugt, als er vor Jahren bei Tottenham gespielt hat.

    Mario Mandzukic

    Mario Mandzukic, der auch bereits erwähnt wurde, ist ein produktiver Stürmer für den Club. Er ist 31 Jahre alt und spielt für Juventus in der A-Liga. Er kann immer noch Tore erzielen, so lange er die richtigen Pässe erhält.

  • Ivan Rakitic

    Ein anderer Weltklasse Spieler, der zur Verfügung steht ist natürlich Ivan Rakitic, der in Barcelona ein Schlüsselspieler in den letzten Jahren war und der auch aus dem Mittelfeld heraus Tore erzielen kann. Mit 29 Jahren ist er auch ein erfahrener Spieler, der in Zusammenarbeit mit Luka Modric 88 Länderspiele für sein Land gewonnen hat und für den Spielgewinn sehr wichtig für Kroatien ist.

DIE BESTEN WM WETTANBIETER